Eingang  I  Aktuelle Ausgabe  I  Archiv  I  Jahrbuch  I  Teilnahme  I  Nachrichten  I  Impressum

 

 

Haiku heute

 

 

 

 

 

Ausgabe März 2017

Auswahl der Februar 2017 eingegangenen Haiku

Top Extra – Parallele Auswahl durch René Possél

Morgendämmer – Haiga von Gerd Romahn
One moment in time – Haiga von Gerd Romahn
Abendrot – Haiga von Annelie Kelch
Winterabend – Haiga von Gabriele Hartmann (Haiga und Vers 2) und Christof Blumentrath (Vers 1)
Mondlichtsplitter – Haiga von Helga Stania
Ein Vogelruf – Haiga von Helga Stania
Frauenkirche – Haiga von Ramona Linke (Haiku) und Gerd Börner (Foto und Haiga)
Pilgerreise – Haiga von Ramona Linke

Einiges Neue in den Nachrichten.
 

 

Haiku-heute-2017-03

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Märzenbecher, Wolfstal bei Lauterach; Foto Volker Friebel

 

 

 

Im Spiegelsaal
überall ich
suche den Ausgang

    Günther Kaschützke

 

kaum angekommen
das Flüchtlingsmädchen
tanzt Schneewalzer

    Angelika Holweger

 

 

 

Kahle Bäume
Äste und Zweige zerstückeln
den Mond

    Marita Bagdahn

 

Valentinstag
ich nähe Lavendelduft
in Stoffherzen

    Christa Beau

 

drei Schäufelchen Erde
und ein Rosenblatt
das wird´s gewesen sein

    Martin Berner

 

Regentag
die Ritterburg wächst
Stein für Stein

    Christof Blumentrath

 

offener Wein
unsere Augen stoßen an
Krähenfüßchen

    Gerd Börner

 

Casa Blanca
der Schatten einer Wolke
auf der Wand

    Pitt Büerken

 

Sein Schweigen beständig die Kälte im Haus

    Beate Conrad

 

Turbulenzen
es duftet nach Orangen
und Angst

    Andrea D`Alessandro

 

Heftiger Disput.
Noch bevor er fällt,
der Duft nach Regen

    Andrea D`Alessandro

 

Winternacht.
Am Waldrand, wo das Haus stand
leuchtet ein Fenster.

    Reinhard Dellbrügge

 

Unsere Platte
Nach den ersten Tönen
schon dieses Knistern

    Hans-Jürgen Göhrung

 

Halt
Die Wände, an die wir uns
lehnen

    Hans-Jürgen Göhrung

 

Frühlingslinie
noch immer vor dem ICE
der Gänseschwarm

    Taiki Haijin

 

Wintermond
finde einen Grund
zu bleiben

    Gabriele Hartmann

 

nach dem Krankenbesuch
wieder
ernst werden

    Anke Holtz

 

im schwindenden Licht
die Farben
ganz still

    Anke Holtz

 

Gipfelabstieg
wir treten aus den Wolken

    Anke Holtz

 

Morgensonne
langsam erwärmt sich
das steinerne Herz

    Angelika Holweger

 

Kirschblütenzweige
sanft legt mein Atem an

    Ilse Jacobson

 

Nach dem Kahlschlag
Tränen
aus Harz

    Annelie Kelch

 

blaues Licht
aus dem Nebenzimmer –
Winter Vollmond

    Gérard Krebs

 

Streitgespräch
ihre Atemwölkchen
vermischen sich

    Marianne Kunz

 

am seichten Ufer
den Kaulquappen zuschauen
so endet mein Tag

    Eva Limbach

 

über die Krähen
wollte ich schreiben und nun ...
der Frühlingswind

    Eva Limbach

 

Apfelschalentee ...
die Fältchen
um ihren Mund

    Ramona Linke

 

Im Fenster der Mond
fahl im Zierpflanzengitter
noch weit der Morgen

    Horst Ludwig

 

Frühlingsstrahlen
Im rostenden Stahlhelm
ein Loch

    Roger Le Marié

 

Frühjahrsputz
ein Eichhörnchen
sucht und sucht

    Ruth Karoline Mieger

 

auf dem Weg
zum Kühlschrank – Begegnung 
mit dem Mond

    Eleonore Nickolay

 

Schwindel
im Riesenrad
er sagt, er liebt mich

    Eleonore Nickolay

 

Fotoalbum
mein Lachen entlockt mir
ein Lächeln

    Eleonore Nickolay

 

in weisser stille
spähne und der nachklang
ihres beils

    Brigitte Pemberger

 

auf dem See
der Mond läuft
mit mir Schlittschuh

    Thea Philipps

 

seine küche.
auf der kunstpostkarte
faulen äpfel.

    Tihomir Popovic

 

ein jahr sprachkurs
die frau aus syrien
knöpft den mantel auf

    René Possél

 

stille im raum
dann schaltet sich leise
der player ab

    René Possél

 

Klirrende Kälte
unter der Eisdecke Kiesel
dicht gedrängt

    Gerd Romahn

 

und du wiegst mich
sinkendes licht halb schlafend
im ozean

    Birgit Schaldach-Helmlechner

 

Mücken kreuz und quer ...
die Perlen des Sonnentaus
kleine Blitzlichter.

    Dyrk-Olaf Schreiber

 

Schneesturm –
aus unserem Leben
die Farbe gelöscht

    Angelica Seithe

 

einsamer Weg –
unter den Sohlen spricht
der Schnee

    Angelica Seithe

 

die augen des kindes
blicke in eine fremde nacht

    Helga Stania

 

raunacht
der schimmer des mondes
in der schale

    Helga Stania

 

Schneemorgen
des Spiegels Resonanz
auf mein Leben

    Dietmar Tauchner

 

Zikadenschreie
sinken in die Stille
deines Sargs

    Dietmar Tauchner

 

der neue Schal
ein Hauch
ihrer Wärme

    Inge Winkelmann

 

Aschermittwoch
ein Herzluftballon
wirft Falten

    Friedrich Winzer

 

Neuschnee
ein Langläufer spurt
die Weite

    Friedrich Winzer

 

verletzter vogel
sein blick
in meiner hand

    Peter Wißmann

 

sternenhimmel
die nackte gegenüber im bad
vernebelt

    Peter Wißmann

 

Konzert.
Der Wimpernaufschlag der Cellistin
pizzicato.

    Birgit Zeller

 

Ponte Vecchio.
Die Tränen eines Mädchens
nimmt Arno mit.

    Birgit Zeller

 

Vom 1. bis zum 28. Februar 2017 gingen für die Monatsauswahl Haiku heute 255 Haiku von 54 Autoren ein. Außerdem standen 12 Haiga zur Auswahl. Allen Einsendern sei Dank! Ich habe 54 Haiku ausgesucht und zwei davon besonders hervorgehoben. Die stehen oben, in beliebiger Reihenfolge. Die Texte dahinter sind nach Autorennamen alphabetisch geordnet.

Volker Friebel

 

Sonderbeiträge

Top Extra – Parallele Auswahl durch René Possél

Morgendämmer – Haiga von Gerd Romahn
One moment in time – Haiga von Gerd Romahn
Abendrot – Haiga von Annelie Kelch
Winterabend – Haiga von Gabriele Hartmann (Haiga und Vers 2) und Christof Blumentrath (Vers 1)
Mondlichtsplitter – Haiga von Helga Stania
Ein Vogelruf – Haiga von Helga Stania
Frauenkirche – Haiga von Ramona Linke (Haiku) und Gerd Börner (Foto und Haiga)
Pilgerreise – Haiga von Ramona Linke

Einiges Neue in den Nachrichten.

 

 

Eine Ausgabe zurück

            >

 

 

Aktuell 15.03.2017 auf www.Haiku-heute.de, erstmals 15.03.2017
Alle Rechte bei den Autoren