Eingang  I  Aktuelle Ausgabe  I  Archiv  I  Jahrbuch  I  Teilnahme  I  Nachrichten  I  Impressum  I  Datenschutzerklärung

 

 

Haiku heute

 

 

 

 

 

Ausgabe Juli 2017

Auswahl der Juni 2017 eingegangenen Haiku

Top Extra – Parallele Auswahl durch René Possél

Alles ist möglich – Haiga von Simone K. Busch
Wolken – Haiga von Helga Stania
Zerklüfteter Tag – Haiga von Gerd Romahn
Nach all den Jahren – Haiga von Claudia Brefeld
Flüchtlingsjunge – Haiga von Angelika Holweger
Vollmond – Haiga von Taiki Haijin
Schauen – Haiga von Christof Blumentrath
Reflexionen – Haiga von Ramona Linke
Das Flüstern – Haiga von Ramona Linke

Einiges Neue in den Nachrichten.
 

 

Haiku-heute-2017-07 

Heurolle, Obere Donau; Foto Volker Friebel

 

 

 

Herbstabend
das Eichhörnchen pflanzt
einen Walnussbaum

    Christof Blumentrath

 

kirschblütenduft das mädchen erzählt vom burnout

    Tobias Krissel

 

 

 

Vor Omas altem
Kommodenspiegel – ich und
ich und ich und ich ...

    Marita Bagdahn

 

am Gradierwerk
meine Worte schmecken
salzig

    Christa Beau

 

es geht ihm gut
sagt die alte Nachbarin
und schaut weg

    Martin Berner

 

Abendsonne
die kleine Spinne klettert
an der Luft empor

    Christof Blumentrath

 

nach der Diagnose
am Abend
ein Glas Wein mehr

    Gerald Böhnel

 

Sonnenaufgang –
aus der Schlucht dröhnt Stille
in mein Gebet

    Gerd Börner

 

Sommersee –
im müden Schmatzen
treibt ein Fisch

    Gerd Börner

 

Blaue Stunde
er erklärt die Streuung
des Lichtes

    Brigitte ten Brink

 

Platzregen
der Aufdruck ihres T-Shirts
wird zweitrangig

    Pitt Büerken

 

weiße Nacht
als könnte  ein Paar
neu beginnen

    Simone K. Busch

 

Vogelkonzert 
in der Frühe. Allmählich
wachen die Farben auf.

    Reinhard Dellbrügge

 

der zauberer von gestern
kauft äpfel
mein gebannter blick

    Bernadette Duncan

 

Junikäfers Hochzeitsreigen
Die ganze Sippschaft
kommt

    Christiane Freimann

 

Friedwaldbestattung
Lautlos ziehen Boote
über den See

    Hans-Jürgen Göhrung

 

Hitzefrei
eine Biene besetzt
die Sonnenliege

    Hans-Jürgen Göhrung

 

ein hahn kräht
wie ein echo
kräht ein hahn ...

    Ruth Guggenmos-Walter

 

auf jeder schulter
landet eine taube
die steinfigur noch stiller ...

    Ruth Guggenmos-Walter

 

ameisenstraße
über mein blatt papier
eine wandernde linie ...

    Ruth Guggenmos-Walter

 

Wish You Were Here
den ganzen Stau
kein einziges Wort

    Gabriele Hartmann

 

Regenwolken
die Möwe
wird weiß

    Gabriele Hartmann

 

Frühlingsgefühle
an die Mauer gesprüht
bunte Wut

    Anke Holtz

 

abgemäht
ein Schmetterling sucht
und sucht

    Anke Holtz

 

wieder wird gebaut –
unterm Absperrband hindurch
trippelt die Amsel

    Angelika Holweger

 

Teich im Tannenwald
ein einsamer Schwan
erhellt die Dunkelheit

    Gérard Krebs

 

kondensstreife n u n s   e   r   e   r   b   l    i    c      k      e       d       r       i          f          t

    Tobias Krissel

 

blaue stunde
im lied des rotschwanzes
geht der mond auf

    Tobias Krissel

 

Bis in die Kindheit
die langen Fäden 
beim Rhabarber schälen

    Marianne Kunz

 

Sie reist über Land
die Badende
auf dem Van des Flaschners

    Marianne Kunz

 

wieder zuhause –
ich erzähle dem Goldfisch
vom Meer

    Eva Limbach

 

wo einst ihr Grab war
eine Tulpe
dem Licht entgegen

    Eva Limbach

 

nach dem Umzug
ihr leeres Zimmer
angefüllt mit Mondlicht

    Ramona Linke

 

Weg zum Strand
der Seewind kommt
uns entgegen

    Ingrid Löbling

 

Friedhofsgärtnerei
neben Töpfen mit Astern
ein Aschenbecher

    Birgit Lockheimer

 

Schreibblockade
wie das Mondlicht spielt
mit kahlen Wänden

    Diana Michel-Erne

 

in der S-Bahn
wie zart sie über
das Smartphone streicht

    Ruth Karoline Mieger

 

Wetterleuchten
noch einmal verschieben wir
die Aussprache

    Eleonore Nickolay

 

auf dem dachboden
in decken gehüllt
die träume meiner ahnen

    Brigitte Pemberger

 

nach dem gewitter
der bahnhof unter wasser.
nur die obdachlose an ihrem platz

    Tihomir Popovic

 

anne pommesbude
eima mit alles für mich
unti spätzkes

    René Possél

 

abrupt stoppt
der lärm des flächenrüttlers
dröhnende stille

    René Possél

 

Sommerregen –
an dunklen Ästen aufgereiht
Tropfen aus Licht

    Gerd Romahn

 

Leichter Kaffeeduft –
die Frau mit dem Pappbecher
streckt die Arme aus

    Gerd Romahn

 

kinderschminken
lippen schon umrandet
mit erdbeereis

    Birgit Schaldach-Helmlechner

 

Lärmende Stadt ...
weit draußen beschlafen
vom Flüstern des Reets.

    Dyrk-Olaf Schreiber

 

Partnersuche
weithin hörbar das Lied
der Grille

    Uschi Schwanse

 

Brise –
eine Mohnblume spricht
mit den Blütenblättern

    Angelica Seithe

 

Ihr Gesicht am Fenster
Regentropfen 
rinnen herab

    Claudia von Spies

 

expandierendes all
der geschmack
frischen ingwers

    Helga Stania

 

ein tropfen
unfähig zu fallen
der mond

    Helga Stania

 

hochzeitsbild
die zuversicht
in mutters blick

    Helga Stania

 

Im Kochtopf
ein Eiertanz,
... mein Leben lang.

    Sharno Tansukh

 

milder Apriltag
der geschlossene grüne Bus
mit Häftlingen

    Dietmar Tauchner

 

Sommer
das Surfbrett eingelagert
im Pfandhaus

    Friedrich Winzer

 

die gläser hoch!
ich schlürfe den wein
randvoll mit himmel

    Peter Wißmann

 

hochspannungsmast
eine krähe verbellt
die gewitterwolken

    Peter Wißmann

 

baustelle
vor dem erdwall rüstet
mohn zum sturm

    Peter Wißmann

 

Vom 1. bis zum 30. Juni 2017 gingen für die Monatsauswahl Haiku heute 282 Haiku von 56 Autoren ein. Außerdem standen 20 Haiga zur Auswahl. Allen Einsendern sei Dank! Ich habe 58 Haiku ausgesucht und zwei davon besonders hervorgehoben. Die stehen oben, in beliebiger Reihenfolge. Die Texte dahinter sind nach Autorennamen alphabetisch geordnet.

Volker Friebel

 

Sonderbeiträge

Top Extra – Parallele Auswahl durch René Possél

Alles ist möglich – Haiga von Simone K. Busch
Wolken – Haiga von Helga Stania
Zerklüfteter Tag – Haiga von Gerd Romahn
Nach all den Jahren – Haiga von Claudia Brefeld
Flüchtlingsjunge – Haiga von Angelika Holweger
Vollmond – Haiga von Taiki Haijin
Schauen – Haiga von Christof Blumentrath
Reflexionen – Haiga von Ramona Linke
Das Flüstern – Haiga von Ramona Linke

Einiges Neue in den Nachrichten.
 

Eine Ausgabe zurück

            >

 

 

Aktuell 15.07.2017 auf www.Haiku-heute.de, erstmals 15.07.2017
Alle Rechte bei den Autoren