Eingang  I  Aktuelle Ausgabe  I  Archiv  I  Jahrbuch  I  Teilnahme  I  Nachrichten

 

 

        Haiku heute

 

 

 Ausgabe Dezember 2008
          mit den November-Haiku
 

Haiku-heute-2008-12

 

 

 

 


 

 

         Verschneiter Apfelbaum, Stiftskirche Tübingen
                                               Foto Volker Friebel

 

 

 

 

November
der Geigenbauer löst
die Saiten

    Bernadette Duncan


 

diese Stille
flüstert sie immer wieder
diese Stille

    Gerd Börner


 

Lobgesang –
nun tragen die Klänge
das Kreuzgewölbe

    Hans Lesener


 

Lockruf
zwischen den Zweigen
der volle Mond

    Helga Niewerth

 

 

 

 

Elternsprechtag.
Der erste Schnee fällt
dem Lehrer ins Wort.

    Gesine Becker


 

Hinter dem Tor     Licht     unter Lichtern

    Ralf Bröker


 

das stöckchen fliegt
er rennt
seine augen blind

    Gabriele Brunsch


 

Bindfädenregen
schneller durch die Hochhausschlucht,
wo Wind mich abfängt.

    Beate Conrad


 

der herbststurm kehrt vor meiner tür

    Michael Denhoff


 

du wanderst aus
ich winke mit den Kindern
Winteranfang

    Bernadette Duncan


 

Ein Blatt schwebt vom Baum ...
   stößt hier an ...
                 und dort

    Luise Eilers


 

Pflegeheim –
sie stellt den Kaffee
ins Schweigen

    Gisela Farenholtz


 

Der hohe Schnee
macht die Spatzen heute
zu Hausgenossen

    Dieter Gebell


 

Zuletzt nur noch
ihr Piercing

    Jochen Hahn-Klimroth


 

Kaffeeduft!
ein Schluck aus der Tasse
der Kollegin

    Martina Heinisch


 

Wohnungsauflösung –
die Teedose duftet
nach ihren Plätzchen

    Martina Heinisch


 

Die Spitzenklöpplerin
zeigt ihre Kunst –
draußen der Rauhreif

    Angelika Holweger


 

semol mit em Schlitte
„Fischers“ Bückele na
fast bis en Bach nei

damals mit dem Schlitten
„Fischers“ Hang hinunter
fast bis zum Bach

    Angelika Holweger


 

Dezembernacht –
vom Himmel fällt
Stille

    Ilse Jacobson


 

Tief in Gedanken –
ein Trupp Kanalarbeiter
legt Leitungen frei.

    Joseph Kandl


 

die kahlen buchenzweige
im wind ihre stimme

    Tobias Krissel


 

Totensonntag
die gefrorene Rose
taut in der Sonne

    Helga G. Lange


 

Eine Krähe im Sturm.
Irgendwo
jauchzt ein Kind.

    Michael Lindenhofer


 

Winterzweige –
Entschärfe die harten Konturen
um deinen Mund

    Ramona Linke


 

ein Windstoß –
die Kinder spielen
Blätterfangen

    Ina Müller-Velten


 

Winterdämmerung
Schatten flattern
im Schlafbaum

    Marion Naumann d'Alnoncourt


 

Kreiswehrersatzamt –
Aus Bundeswehrprospekten
Schmetterlinge falten

    Finn Pauls


 

Kaltes Gewölbe
vergrabe mich
im Orgelgetöse

    Rudi Pfaller


 

am grab
mein atmen
trennt uns

    René Possél


 

im sturm
offenen mundes
wind trinken

    René Possél


 

knirschende Schritte
durch meine Gedanken stiebt
ein Vogelschwarm

    Gabriele Reinhard


 

Mittagsläuten
ins Fenster der Nachbarin
kippt der Himmel

    Gabriele Reinhard


 

Alte Zypressen
wachen schweigend am Kirchhof –
Ende des Weges

    Sarala


 

wir beide
inmitten der Blätter
verloren im Herbst

    Helga Stania


 

Schneetreiben
die Geliebte hüllt sich
in Schweigen

    Dietmar Tauchner


 

Windstille.
Die letzten Blätter ruhen
noch einmal am Baum.

    Felicitas Christine Vogel


 

Nachtfrost
Die kleinen Sterne fallen
ins Gras

    Heinz Wöllner

 

 

 

Vom 1. bis zum 30. November 2008 gingen für die Monatsauswahl Haiku heute 219 Haiku von 50 Autoren ein. Ich habe 37 ausgewählt, vier davon als besonders gelungen. Diese Vier stehen vorn, so wie die Folge mir passend erschien. Die Texte dahinter sind nach den Autorennamen alphabetisch geordnet. Von jedem Autor wurden höchstens zwei Haiku aufgenommen.

Volker Friebel

 

 


Impressum  I  Datenschutz

Aktuell 20.09.2017 auf www.Haiku-heute.de
Alle Rechte vorbehalten