Eingang  II  Aktuelle Ausgabe  I  Archiv  I  Jahrbuch  I  Teilnahme  I  Nachrichten

 

 

Haiku heute

 

 

Ausgabe November 2013

Auswahl der Oktober 2013 eingegangenen Haiku

> Gedanken zum Gendai-Haiku in deutscher Sprache -- Essay von Dietrmar Tauchner

> Novembernebel – Haiga von Heike Stehr
> Wieder entflammt – Haiga von Gerd Romahn
>
Père Lachaise – Haiga von Eleonore Nickolay

> Haikuscope – Auswahl eines Haiku aus der Oktober-Ausgabe von Haiku heute
                   mit
begleitendem poetischem Text

> Ausschreibung Haiku-Jahrbuch 2013

 


Waldweg bei Tübingen-Bebenhausen, Foto Volker Friebel

Haiku-heute-2013-11

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Morgengymnastik
am Sonnenstrahl
tanzt Staub

    Heike Stehr

 

harfenwerkstatt
der kleine möchte
ein schwert

    Bernadette Duncan

 

 

 

 

Das Schild
am Parkplatz vor der Kirche:
Einbahnstraße

    Marita Bagdahn

 

Fahrenheit 451:
für einen Lidschlag verdunkelt
der Rauch die Sonne

    Wolfgang Beutke

 

nach der Beerdigung
deinen Namen löschen
aus dem Handy

    Tony Böhle

 

Türen knallen –
kommt sie oder geht sie?

    Gerald Böhnel

 

Cézanne –
um die Quitten
vibriert das Licht

    Gerd Börner

 

Auf der Autobahn
ein Schmetterling überholt
mich von rechts

    Brigitte ten Brink

 

klostergarten
umrunde das
was nicht zu ändern ist

    Ralf Bröker

 

star trek con
bekämpfe vergebens
ein niesen

    Ralf Bröker

 

den Stadtlärm
von den Füßen streifen ...
Duft des Tatami

    Simone K. Busch

 

Auf dem Fluß das Laub.
Die alten Freunde wandern
fort ohne ein Wort.

    Beate Conrad

 

Dauerregen.
Der Gärtner lauscht dem Tacken
des Sekundenzeigers.

    Reinhard Dellbrügge

 

mehr himmel
nun da sie sich beugt
die sonnenblume

    Bernadette Duncan

 

in nordischem licht
graue inseln, unbewohnt
das leuchten in mir

    Beate Fischer

 

Worte ... Worte ...
sie stapelt
Birkenscheite

    Gerda Förster

 

Bewerbungsrunde
aus den Augenwinkeln
die Anderen

    Heike Gericke

 

‚Tanz der Vampire‘
Im Kino hängt ein Plakat
für die Blutspende

    Hans-Jürgen Göhrung

 

Erster Schnee ...
die dicke Daunendecke
begräbt mich im Bett

    Hans-Jürgen Göhrung

 

Winterspaziergang
Möwen flanieren durch die
Sandburgruine

    Claudius Gottstein

 

am see
einer
steht nur da ...

    Ruth Guggenmos-Walter

 

Hausputz
die Bilder der Eltern
zurechtrücken

    Barbara Hagemann

 

Mondlicht
auf deiner Haut der Duft
fremder Seife

    Gabriele Hartmann

 

Windernte
im Nasslager treiben
die Bäume

    Martina Heinisch

 

sprachlos
vor der Poesie des Laubes

    Ilse Jacobson

 

Häkeldeckchen
in der Zimmerecke
eine Spinne

    Silvia Kempen

 

flocken fallen
es wird immer stiller
in mir

    Gérard Krebs

 

teuer eingekauft das lächeln der verkäuferin

    Tobias Krissel

 

allein zuhaus das Klopfen in der Wand mein Herz

    Tobias Krissel

 

Schlagende Türen
das Laute
im Schweigen

    Marianne Kunz

 

Obdachloser –
Das arme Kätzchen,
sagt die Frau

    Eleonore Nickolay

 

der kalte Geruch
gefallener Blätter
Allerseelen

    Eleonore Nickolay

 

Telefonzelle,
abgeschnittener Hörer.
Regentropfenhall.

    Thomas Opfermann

 

wohin
folge mir
sagt der Vollmond

    Rudi Pfaller

 

wassindspinnwebenundwasmeinehaare

    René Possél

 

spaziergang
unablässig redet
der schirm

    René Possél

 

Herbststurm
der Stadtpark leer gefegt
voller Blätter

    Gerd Romahn

 

Strandgut –
Meereswogen spülen
Wolken an Land

    Gerd Romahn

 

Allerseelen –
Lichter spiegeln sich
auf nassem Asphalt

    Heinz Schneemann

 

Liebesmail.
Sie erneuert ihren
Virenschutz

    Angelica Seithe

 

zunehmender Mond
Kein Entkommen aus
unsern Wünschen

    Angelica Seithe

 

fahrkartenkontrolle
unter ihrer burka
trägt sie turnschuhe

    Jan Skudlarek

 

Blätter fallen
der Griff des Kindes

    Helga Stania

 

Nebelung
bis in den Traum
bin ich verwirrt

    Heike Stehr

 

unser Schweigen
die Entropie der Worte
im Fernsehen

    Dietmar Tauchner

 

fallendes Laub
eine Kirchenglocke antwortet
einer Kirchenglocke

    Dietmar Tauchner

 

abgeerntet
Maulwurfhügel fliegen auf
beim Näherkommen

    Elisabeth Weber-Strobel

 

ampel im herbstdunst
der blues in mir
in der endlosschleife

    Peter Wißmann

 

Vom 1. bis zum 31. Oktober 2013 gingen für die Monatsauswahl Haiku heute 289 Haiku von 55 Autoren und acht Haiga ein. Ich habe 48 Haiku ausgesucht und zwei davon besonders hervorgehoben. Die stehen oben, in beliebiger Reihenfolge. Die Texte dahinter sind nach Autorennamen alphabetisch geordnet. Von jedem Autor wurden höchstens zwei Haiku aufgenommen.

Volker Friebel

 

Sonderbeiträge

> Gedanken zum Gendai-Haiku in deutscher Sprache -- Essay von Dietrmar Tauchner

> Novembernebel – Haiga von Heike Stehr
> Wieder entflammt – Haiga von Gerd Romahn
>
Père Lachaise – Haiga von Eleonore Nickolay

> Haikuscope – Auswahl eines Haiku aus der Oktober-Ausgabe von Haiku heute
                   mit
begleitendem poetischem Text

> Ausschreibung Haiku-Jahrbuch 2013

 

 


Eingang   II   Datenschutz  I  Impressum
Aktuell 15.11.2017 auf www.Haiku-heute.de  I  Alle Rechte vorbehalten