Eingang  I  Aktuelle Ausgabe  I  Archiv  I  Jahrbuch  I  Teilnahme  I  Nachrichten  I  Impressum  I  Datenschutzerklärung

 

 

Haiku heute

 

 

Ausgabe Juni 2014

Auswahl der Mai 2014 eingegangenen Haiku

> Sonntagsfrüh – Haiga von Ramona Linke
> Pfirsichblüten – Haiga von Simone K. Busch
> Stille rings umher – Haiga von Gerd Romahn

> Haikuscope – Auswahl eines Haiku aus der Mai-Ausgabe von Haiku heute
                   mit begleitendem poetischem Text

Das Haiku-Jahrbuch 2013 ist erschienen! Der Verweis führt auf eine Seite, von der eine pdf-Datei kostenfrei geladen werden kann: Haiku-Jahrbuch 2013

 

Haiku-heute-2014-06

Farn im Scheuneneck, Kinzigtal, Schwarzwald, Foto Volker Friebel

 


 

 

 

auf der lichtung
stiller als die bäume
ein hirsch

    René Possél

 

Erdaufgang –
träumen dass die Menschen gut sind ...

    Gerda Förster

 

 

 

 

Tiefe Stille ...
zwischen den Händen
wächst der Ton

    Wolfgang Beutke

 

fern
das Summen der Insekten –
des Lauschens müde

    Gerd Börner

 

Perseidenschauer ...
die Mondschale gerät
ins Wanken

    Claudia Brefeld

 

eine Tänzerin
lauscht dem Rieseln nach ...
Hanami

    Claudia Brefeld

 

Pfütze im Abteil
Jack Wolfskin schläft
an Vatertag

    Ralf Bröker

 

die Welt
in ihrem Nabel
Pusteblume

    Simone K. Busch

 

alter Tempel
die Regenkette spielt
Schönberg

    Simone K. Busch

 

Leiser Abschied.
Der weite Himmel ertrinkt
im Kirschblütenwind.

    Beate Conrad

 

Stille im Dorf
Mondlicht fällt
durch den Maulbeerbaum

    Zorka Cordasevic

 

Fliederduft.
Eine Amsel lauscht
dem Gesang des Penners.

    Reinhard Dellbrügge

 

das Schweigen brechen ...
Mondlicht
flutet den Raum

    Gerda Förster

 

Mairegen
die Kirmesprinzessin spielt
mit den Nieten

    Heike Gericke

 

Schnitzeljagd
Auf dem Teller noch Reste
der Panade

    Hans-Jürgen Göhrung

 

Wolkenwinde
so fern
mein Land

    Hans-Jürgen Göhrung

 

im beichtstuhl
der alte signore sitzt wartend  –
schläft ein wenig

    Ruth Guggenmos-Walter

 

dunstiger morgen – die leichtfüßigkeit         der bäume  ...

    Ruth Guggenmos-Walter

 

Pokalfinale
Der Stoffhase schnarcht
auf dem Sofa

    Taiki Haijin

 

Hinterhof
sie flüstert das weiße Wort
für Sommer

    Gabriele Hartmann

 

neben der Grotte –
zur Marienlitanei
das alte Mühlrad

    Angelika Holweger

 

Wolken ...
das alte Gesicht
entrückt

    Angelika Holweger

 

allein schon dein Name:       Mohn

    Ilse Jacobson

 

Über den Friedhof
gehen und stehen bleiben
bis der Schmerz vergeht

    Günther Kaschützke

 

Gottesaugen
was ich am Morgen sehe
ist dein Gesicht

    Silvia Kempen

 

Romanische Kirche
die Bogen zwischen
dir und mir

    Gérard Krebs

 

im Frühlingsgewitter
ihr Zwinkern
ein Blitz

    Tobias Krissel

 

Sanfter Händedruck
die Hobel seiner Werkstatt
im Wandregal

    Marianne Kunz

 

Pusteblumen –
welche Farbe hat der Wind?

    Eva Limbach

 

Spielende Mädchen
am See – die Stimmen plätschern
übers Wasser

    Birgit Lockheimer

 

Erdbeerblüten –
so reden als wäre sie
zur Ernte noch da

    Eleonore Nickolay

 

Wahlgang
die Stimme
verstummt in der Urne

    Rudi Pfaller

 

Meeresleuchten
ein Fischer sammelt
die Sterne ein

    Gerd Romahn

 

Liebesworte
ins handy geflüstert
mein Busnachbar grinst

    Rita Rosen

 

unsere wellen
im stillen wasser lassen
wir kiesel flitschen

    Birgit Schaldach-Helmlechner

 

ferner Schneeberg
ein Fischerboot morst
in die Morgensonne

    Angelica Seithe

 

Kartoffelkäfer
unsere
kleinen Hände

    Helga Stania

 

Kennst du das Land ? ...
am Rand der Sprache:
Zitronenfalter

    Hubertus Thum

 

Alhambra
aus steinernen Mäulern fließt
das vergessne Gedicht

    Hubertus Thum

 

Waldhülbe
lautlos gleitet ein Erpel
teilt Wasserlinsen

    Elisabeth Weber-Strobel

 

Eiskalter Morgen –
karminrot fließt die Sonne
vom Dach

    Grazyna Werner

 

Abschied
in leeren Augen
die Endlichkeit

    Friedrich Winzer

 

rheinwacht götterswickerhamm
frachtkähne beladen
mit nordseewind

    Peter Wißmann

 

frühlingssound im discounter
das rotkehlchen sucht den ausgang

    Peter Wißmann

 

Nachtschicht.
Unter der Bettdecke
Tränen aufsammeln.

    Birgit Zeller

 

 

Vom 1. bis zum 31. Mai 2014 gingen für die Monatsauswahl Haiku heute 231 Haiku von 53 Autoren und sieben Haiga ein. Ich habe 45 Haiku ausgesucht und zwei davon besonders hervorgehoben. Die stehen oben, in beliebiger Reihenfolge. Die Texte dahinter sind nach Autorennamen alphabetisch geordnet.

Volker Friebel

 

Sonderbeiträge

> Sonntagsfrüh – Haiga von Ramona Linke
> Pfirsichblüten – Haiga von Simone K. Busch
> Stille rings umher – Haiga von Gerd Romahn

> Haikuscope – Auswahl eines Haiku aus der Mai-Ausgabe von Haiku heute
                   mit begleitendem poetischem Text

Das Haiku-Jahrbuch 2013 ist erschienen! Der Verweis führt auf eine Seite, von der eine pdf-Datei kostenfrei geladen werden kann: Haiku-Jahrbuch 2013

 

 




www.Haiku-heute.de, Ersteinstellung 15.06.2014               
Alle Rechte bei den Autoren