Eingang  I  Aktuelle Ausgabe  I  Archiv  I  Jahrbuch  I  Teilnahme  I  Nachrichten  I  Impressum

 

 

Haiku heute

 

 

Ausgabe August 2015

Auswahl der Juli 2015 eingegangenen Haiku

> Top Extra – Parallele Auswahl durch René Possél

> Bunte Schuh – Haiga von Helga Stania
> Unterm Sonnenschirm – Haiga von
Eleonore Nickolay
> Wanderrast – Haiga von Ramona Linke
> Alzheim – Haiga von Beate Conrad
> En passant – Haiga von Gerd Romahn
> Silbersee – Haiga von Gerd Romahn
> Heimatlos – Haiga von Claudia Melchior (Haiku) und
Barbara Kiebele (Foto)

 

Haiku-heute-2015-08

Brunnen vom Turm der Johanniskirche, Schwäbisch Gmünd, Foto Volker Friebel

 

 

 

 

Nach dem Gewitter
der Sonnenglanz
auf dem geknickten Ast

    Heinz Schneemann

 

Yoga im Freien
wie sie sich biegen –
die Gräser im Wind

    Elisabeth Weber-Strobel

 

 

 

 

Hitzewelle –
mit dem Schatten wandern
ums Haus

    Valeria Barouch

 

Gefällte Lärche ...
auf ihrem Holz
tanzen Schuhe

    Christa Beau

 

Sonntagsspaziergang
im Korb des Rollators
der Hund

    Elke Bonacker

 

Zum Kaffee
der Besuch
einer Fliege

    Elke Bonacker

 

erstes Morgenlicht
aus dem Fenster zum Hof
schaut eine Fremde

    Gerd Börner

 

Heimaturlaub
abseits im Gespräch
mit den Schwalben

    Simone K. Busch

 

Abend am Olymp.
Ein Schatten wandert unter
den Weihrauchbäumen.

    Beate Conrad

 

Mondschein
durch Kastanienzweige
springt das Eichhörnchen

    Zorka Cordasevic

 

Auf dem Gartentisch:
Fotos von Pluto
in der Schwärze des Alls.

    Reinhard Dellbrügge

 

Sommerregen –
gehen im Duft der Erde

    Gerda Förster

 

Altweibersommer
zwischen den Fingern
ein Fadenspiel

    Heike Gericke

 

Froschgesang
Leise gleitet die Nacht
in den Teich

    Hans-Jürgen Göhrung

 

Tageszeitung
Der Morgen
zwitschert

    Claudius Gottstein

 

slow Beats
vom Ruderblatt tropfen
Kreise

    Gabriele Hartmann

 

Nachtfrost
deinem Blick
ausgewichen

    Anke Holtz

 

silbernes Mondlicht
im Duft der Nachtviolen
Liebesgeflüster

    Silke Hoppe

 

die Abschiede
nicht zählen
hoher Sommer

    Ilse Jacobson

 

Taue lösen –
am Ufer die Eltern
Arm in Arm

    Friedrich Kelben

 

das helle Holz
des zerborstenen Baumes
zielt auf den Mond

    Silvia Kempen

 

er ist nicht mehr
der alte –
pflaumenblüten

    Gérard Krebs

 

Strommasten –
unser Schweigen
überland

    Tobias Krissel

 

Blühendes Lavendelfeld
ringsum das Summen
der Zoome

    Marianne Kunz

 

sinkende Sonne –
der Angler wirft seinen Fang
zurück ins Meer

    Eva Limbach

 

den alten Weg
geh ich nun öfter alleine –
wilde Brombeeren

    Eva Limbach

 

vermisst –
das eiserne Schweigen des Windes

    Ramona Linke

 

wachsende Stille
der alte Schäfer geht
den Weidezaun ab

    Ramona Linke

 

Jüdischer Friedhof
gelbe Flechten auf Stein
am Himmel die Sterne

    Birgit Lockheimer

 

Blind Date
seine Rosen
duften nicht

    Diana Michel-Erne

 

Schmetterlinge
ich nehme das Kleid mit
den Sommerblumen

    Diana Michel-Erne

 

Fingerspiele
der Kleine glättet
meine Falten

    Ruth Karoline Mieger

 

Hundstage
in den Augen des Huskys
der Ozean

    Eleonore Nickolay

 

hochsommer im park
der rasensprenger verfolgt
jauchzende kinder

    René Possél

 

Auf der Strandliege
eine weiße Feder
Wind zieht vorbei

    Gerd Romahn

 

am feldrain entlang
mit dem wind folgt meine hand
den gerstenspitzen

    Birgit Schaldach-Helmlechner

 

wo ist die kuh
ein stadtkind
im lavendelfeld

    Rosemarie Schuldes

 

noch einmal
sich verlieben im Duft
alter Linden

    Angelica Seithe

 

Wasserfall
die tosende Stille
zwischen uns

    Angelica Seithe

 

sommermorgen
von holzrauch umweht
die dunkle herde

    Helga Stania

 

U-Bahn
       schafft Platz für sich
              des Obdachlosen Geruch

    Dietmar Tauchner

 

Platzregen
hinter dem Wasservorhang
kein Baulärm mehr

    Joachim Thiede

 

Beim Öffnen des Brennofens
das schönste Gefäß
zerbrochen

    Hubertus Thum

 

Das Grün der Blätter
nach langer Krankheit
schweigend bewundern

    Hubertus Thum

 

Meine Vorfahren
und ich –
Meteoritenschauer

    Hubertus Thum

 

Raser
im Caprio auf der Landstraße.
Fort der Hut.

    Inge Winkelmann

 

Windbruch
ein Harvester spielt
Mikado

    Friedrich Winzer

 

mondscheingarten
das schnarchen von drinnen zerlegt
den vogelsang

    Peter Wißmann

 

von der wandergruppe
setz ich mich ab
mohnblüte

    Peter Wißmann

 

Vom 1. bis zum 31. Juli 2015 gingen für die Monatsauswahl Haiku heute 299 Haiku von 68 Autoren ein. Außerdem standen 8 Haiga zur Auswahl. Allen Einsendern sei Dank! Ich habe 49 Haiku ausgesucht und zwei davon besonders hervorgehoben. Die stehen oben, in beliebiger Reihenfolge. Die Texte dahinter sind nach Autorennamen alphabetisch geordnet.

Volker Friebel

 

Sonderbeiträge

> Top Extra – Parallele Auswahl durch René Possél

> Bunte Schuh – Haiga von Helga Stania
> Unterm Sonnenschirm – Haiga von
Eleonore Nickolay
> Wanderrast – Haiga von Ramona Linke
> Alzheim – Haiga von Beate Conrad
> En passant – Haiga von Gerd Romahn
> Silbersee – Haiga von Gerd Romahn
> Heimatlos – Haiga von Claudia Melchior (Haiku) und
Barbara Kiebele (Foto)

 

 




www.Haiku-heute.de, Ersteinstellung 15.08.2015
Alle Rechte bei den Autoren