Eingang  I  Aktuelle Ausgabe  I  Archiv  I  Jahrbuch  I  Teilnahme  I  Nachrichten  I  Impressum  I  Datenschutzerklärung

 

 

Haiku heute

 

 

Ausgabe November 2015

Auswahl der Oktober 2015 eingegangenen Haiku

> Top Extra – Parallele Auswahl durch René Possél

> Haiku und Wandern – Bericht von Volker Friebel

> Ausatmender Herbst – Haiga von Gerd Romahn
> Wildganszug – Haiga von Ramona Linke
> Der Weg – Haiga von Helga Stania
> Die letzte Schwalbe – Haiga von Christa Beau
> Die rote Linie – Haiga von Heinz Schneemann

 

Haiku-heute-2015-11

Morgendämmern, Kloster Kirchberg, Albtrauf mit Schloss Hohenzollern; Foto Volker Friebel

 

 

 

 

ein Baum betet
im Morgenlicht –
jemand lauscht

    Angelica Seithe

 

Frostiger Morgen
über dem Dorf ein anderes
aus Rauch

    Hubertus Thum

 

 

 

 

auf dem Gipfel
angekommen wir zwei
mitten im Lauschen

    Klemens Antusch

 

Museumsbesuch
das Paar schaut sich die Fotos
von Paaren an

    Marita Bagdahn

 

Parkplatz
zwischen die Autos legt sich
der Herbst

    Christa Beau

 

Vogeltränke
der Sperling lässt
den Himmel spritzen

    Christof Blumentrath

 

Ausgesperrt
durch den Zaun reckt sich
eine Rose

    Elke Bonacker

 

Asyldebatte
im Kindergarten
nur Kinder

    Ralf Bröker

 

stiller See –
eine Kranichfeder splittet
den Vollmond

    Cezar-Florin Ciobîcă

 

Nachtvogel
auf dem Boden das Geräusch
des Mondlichts

    Beate Conrad

 

Pfarrhaus –
durch den Gardinenspalt lugt wieder
die uralte Frau.

    Reinhard Dellbrügge

 

Es ist ein Leuchten
in den Wolken die auf der
Straße spazieren

    Christiane Freimann

 

Novembernebel ...
wir suchen einen Weg
zwischen Ehe und Scheidung

    Heike Gericke

 

Pappelrascheln ...
das Plappermäulchen steht nicht still

    Heike Gericke

 

Schwerkraftkollaps
Dein Augen
                    aufschlag

    Hans-Jürgen Göhrung

 

Winternähe
Ihre Finger gleiten
aus seiner Hand

    Claudius Gottstein

 

Herbststrand
der Barmann trinkt Bier
neben dem Stuhlstapel

    Taiki Haijin

 

Hauswirtschaftstag
der Karatemeister schlägt
‘nen Knick ins Kissen

    Gabriele Hartmann

 

Erntemond
der Rücken des Alten
sichelkrumm

    Margareta Hihn

 

Elternhaus
in der Diele
Fotos von Fremden

    Anke Holtz

 

Heimkehr
am Stadtrand die Lichter
leiser

    Anke Holtz

 

Herbstfarben
ausgetretene Stufen
verschluckt der Wald

    Angelika Holweger

 

wohin auch der Tag geht
an meinem Wege leuchten
die Berberitzen

    Ilse Jacobson

 

Hochbetagt
immer noch barfuß
über die Stoppelfelder

    Günther Kaschützke

 

Schnittmuster sichten –
heute früh trug die Rose
einen Saum aus Reif

    Silvia Kempen

 

Zugfahrt im Herbst
die Blicke der Reisenden
alle nach unten

    Gérard Krebs

 

Die Stimme des Bettlers
Rauch der vom Schornstein
aufsteigt

    Tobias Krissel

 

Es wird Herbst:
Die Fliege im Zimmer
ist dünner geworden.

    Tobias Krissel

 

Am Himmel weiden
Schäfchenwolken – das Staunen der Kinder
im Zoo

    Marianne Kunz

 

Art Basel
silbern schmückt ein Regenrelief
den Rhein

    Marianne Kunz

 

stillere Tage –
die letzte Blüte fiel
als niemand schaute

    Eva Limbach

 

Fabrikruine –
hohe Kiefern beschirmen die Stille

    Ramona Linke

 

Zwiebelkuchenzeit
alte Tränen
und neuer Wein

    Birgit Lockheimer

 

Raufrost
das Windglockenspiel
noch einmal anstoßen

    Diana Michel-Erne

 

Im Morgennebel
verhallt der Ruf – Wildgänse
pflügen Leere.

    Michael Mintel

 

Dünensingen
am Ende das Tosen
der See

    Eleonore Nickolay

 

erntedankfest
nach äpfeln und blumenkohl
duftet der dom

    René Possél

 

Erloschener Leuchtturm
über dem Meer
erwachen die Sterne

    Gerd Romahn

 

Heimweg –
im dichten Gegenverkehr
Kraniche

    Gerd Romahn

 

novemberwind ...
fallen in den halt
deiner hände

    Birgit Schaldach-Helmlechner

 

Roter Oktober –
eine Frau in Latzhosen
föhnt die Allee

    Heinz Schneemann

 

kaminfeuer
alte liebe lodert auf

    Rosemarie Schuldes

 

wälder früh verschneit
der bergkapelle
stundenschlag

    Helga Stania

 

Grenzwertbetrachtung
sein Köpfchen
in meiner Armbeuge

    Heike Stehr

 

Post vom Scheidungsanwalt –
die Briefmarke
steht Kopf

    Heike Stehr

 

Blutmond
das Lächeln des Flüchtlings
in ihrem Traum

    Dietmar Tauchner

 

Alter Baum
seine Schönheit schenkt er
dem Wind

    Hubertus Thum

 

Nach langem Schlaf
in diese Eisblumenwelt
ein Fenster gehaucht

    Hubertus Thum

 

Herbstwind
Tränen und Blätter benetzen
das Gräberfeld

    Elisabeth Weber-Strobel

 

herbstnebel
zwischen nichts
und nichts ich

    Peter Wißmann

 

schwäbische gänse
bald seid ihr die gänse
afrikas!

    Peter Wißmann

 

Vom 1. bis zum 31. Oktober 2015 gingen für die Monatsauswahl Haiku heute 283 Haiku von 58 Autoren ein. Außerdem standen 8 Haiga zur Auswahl. Allen Einsendern sei Dank! Ich habe 52 Haiku ausgesucht und drei davon besonders hervorgehoben. Die stehen oben, in beliebiger Reihenfolge. Die Texte dahinter sind nach Autorennamen alphabetisch geordnet.

Volker Friebel

 

Sonderbeiträge

> Top Extra – Parallele Auswahl durch René Possél

> Haiku und Wandern – Bericht von Volker Friebel

> Ausatmender Herbst – Haiga von Gerd Romahn
> Wildganszug – Haiga von Ramona Linke
> Der Weg – Haiga von Helga Stania
> Die letzte Schwalbe – Haiga von Christa Beau
> Die rote Linie – Haiga von Heinz Schneemann

 

 

Eine Ausgabe vor oder zurück

               <                >   

 

 




www.Haiku-heute.de, Ersteinstellung 15.11.2015
Alle Rechte bei den Autoren