Eingang   II   Aktuelle Ausgabe   I   Archiv   I   Jahrbuch   I   Teilnahme   I   Nachrichten

 

 

 

Haiku heute

 

 

 

 

 

Ausgabe Dezember 2017

Auswahl der November 2017 eingegangenen Haiku

Top Extra – Parallele Auswahl durch René Possél

Haiku aus fünf Jahrhunderten – Besprechung der Anthologie japanischer Haiku von den Anfängen bis in die Gegenwart von Eduard Klopfenstein und Masami Ono-Feller
Heitere japanische Haiku – Besprechung der Anthologie Herr Affe, wie geht’s von Eduard Klopfenstein und Masami Ono-Feller

Himmel und Erde – Haiga von Ramona Linke
Im Atemzug – Haiga von Ramona Linke
Mnemosyne – Haiga von Beate Conrad
Lichtfee – Haiga von Claudia Brefeld (Haiku) und Paul Bernhardt (Foto)
Blue Note – Haiga von Gabriele Hartmann
Am See – Haiga von Christof Blumentrath
Sonate in F-Dur – Haiga von Gabriele Hartmann (Vers 1) und Christof Blumentrath (Vers 2 und Foto)
Und ich träumte – Haiga von Gerd Romahn
Allerseelen – Haiga von Helga Stania
Fake news – Haiga von Helga Stania
Am See – Haiga von Marianne Kunz

Einiges Neue in den Nachrichten.
 

 

Haiku-heute-2017-12 

Weiher Kloster Heiligkreuztal bei Riedlingen (Donau); Foto Volker Friebel

 

 

 

Schaufensterpuppen
plötzlich bewegt sich die Hand
des Dekorateurs

    Marita Bagdahn

 

Soldatenfriedhof
so viele verschiedene Namen
für Schnee

    Eva Limbach

 

 

 

Lichterfest
in Kinderhänden schaukelt
der Mond

    Christa Beau

 

auf dem Weihnachtsmarkt
zwischen Plüsch und Wollsocken
verschenkt er sein Lächeln

    Christa Beau

 

der Achtsamkeitslehrer
wie fahrig
er sein Telefon wischt

    Martin Berner

 

Novemberanfang
der Hügel weiß
vor Gänsen

    Martin Berner

 

Morgenlektüre
ein Klecks Konfitüre
auf den Minister

    Christof Blumentrath

 

s-bahn
ein mädchen liebkost
sein smartphone

    Gerald Böhnel

 

Nachtfahrt
im Stau mit meinen
Gespenstern

    Brigitte ten Brink

 

Sondierungsgespräche
ich hole das Holz
für den Kachelofen

    Ralf Bröker

 

Weihnachtsmorgen
der Stadtpark gehört
den Obdachlosen

    Stefanie Bucifal

 

Büroherbst
vom Schreibtisch flattert
ein Blatt Papier

    Pitt Büerken

 

Pfützenstille
das Blatt kehrt zurück
an seinen Zweig

    Simone K. Busch

 

Kranichrufe
auf dem Fensterbrett
rastet das Licht

    Simone K. Busch

 

Herbst
ich rieche die Zeit
im Blatt das fällt

    Christina Condrau

 

überirdisch
eine Augenfarbe im Blick
einer Pfütze

    Beate Conrad

 

An den Zaun gelehnt
erwartet die alte Frau den Sohn
Elstern kreischen

    Zorka Čordašević

 

Dichter Nebel
hüllt das Dorf ein
der Hahn kräht

    Zorka Čordašević

 

Kirmes.
Im Himmelsausschnitt
der Große Wagen.

    Reinhard Dellbrügge

 

in den schnelleren fall
der letzten tage im jahr
honig rühren

    Bernadette Duncan

 

schneemorgen     wo gestern noch weg war

    Bernadette Duncan

 

Auf der Terrasse
In der Novembersonne
nackte Stühle

    Hartmut Fillhardt

 

erster Frost –
die Stille des Lichts

    Gerda Förster

 

Adventskalender –
im letzten Türchen
wartet die Einsamkeit

    Petra Fuhrmann

 

Ewigkeitssonntag
Ein einzelnes Blatt weht auf
die Windschutzscheibe

    Hans-Jürgen Göhrung

 

Linsensuppe
der Mund der Tochter auf
dem Weg in die Küche

    Taiki Haijin

 

Sommergras –
Die Lider geschlossen
leuchtet es rot

    Nathalie Hansmann

 

Novemberblues –
eine Mücke tanzt
im Kühlschranklicht

    gewidmet Ilse Jacobson

    Claus Hansson

 

Oktoberlicht
auf dem Acker
wachsen Steine

    Anke Holtz

 

erster Schnee
er erklärt
seine Tätowierungen

    Anke Holtz

 

Fastenzeit
so zu tun als hätten wir
gesündigt

    Anke Holtz

 

Novemberblues ... und voll mit wilden Rosen

    Ilse Jacobson

 

Schpätherbscht
vo de Birke schneielets
Blattgoud

    (Berndeutsche Mundart; Hochdeutsch etwa: Spätherbst / von den Birken schneits leicht / Blattgold.)

    Gérard Krebs

 

Verblühte Rosen
hagebuttenfarben ihr Haar
an seiner Schulter

    Marianne Kunz

 

Besitzerwechsel
eine Krähenschar stolziert
übers Stoppelfeld

    Marianne Kunz

 

Milchreis mit Zimt –
Die unsichtbaren Räume ihrer Kindheit

    Ramona Linke

 

Spätherbst
für die letzte Rose
ein Gedicht

    Ingrid Löbling

 

Novembergrau
ein Vogel fliegt
ins Nichts

    Martina Müller

 

Festhalle
vor verschlossener Tür
tanzen Blätter

    Eleonore Nickolay

 

abendsonne
tiefer
die ackerfurchen

    René Possél

 

beim blättern
mein lesezeichen
vom letzten herbst

    René Possél

 

Segelnde Wolken
eingeschlossen im Treibeis
das alte Fischerboot

    Gerd Romahn

 

Nebelmorgen
Autoscheinwerfer trennen
das Entenpaar

    Gerd Romahn

 

Happy Buddha –
das Lächeln der Verkäuferin
nach dem Feilschen

    Gerd Romahn

 

meine zweifel
dem herbstwind gehören
fallende blätter

    Birgit Schaldach-Helmlechner

 

still im getümmel
neben dem riesenrad
der nebelmond

    Birgit Schaldach-Helmlechner

 

ich hab sie zählen wollen
die Sterne nachhaus
doch dieser eine ...

    Dyrk-Olaf Schreiber

 

der Atlantik wild
Schiffspassagiere pokern
verspielen die Fahrt

    Helga Schulz Blank

 

Wenn alles getan ist –
Oktoberlicht

    Angelica Seithe

 

Lesesaal –
die Stille unter den
Fußsohlen

    Angelica Seithe

 

Sonntagsfrühstück
zu Glockenläuten und Radiomusik
springt der Toast

    Claudia von Spies

 

Halloween-Nacht
Zombies im Minirock
mit Gänsehaut

    Claudia von Spies

 

herbstfalter
den augenblick verdichten
zum traum

    Helga Stania

 

im Modegeschäft
auf abgesessenem Leder
wartende Männer

    Tobias Tiefensee

 

Vor dem Discoabend
sein bestes Hemd tanzt bereits
im Wäschetrockner

    Tobias Tiefensee

 

Erster Schnee –
auf der Fensterbank erblüht
die Orchidee

    Udo Wenzel

 

Kirchgang
Großvater nimmt seinen Hut
vom Schneemann

    Friedrich Winzer

 

Winterweide
Rinder hüllen sich
in Atemwolken

    Friedrich Winzer

 

Weihnachten feiern
mit Fremden.
Das Knacken von Nüssen.

    Birgit Zeller

 

 

Vom 1. bis zum 30. November 2017 gingen für die Monatsauswahl Haiku heute 291 Haiku von 58 Autoren ein. Außerdem standen 21 Haiga zur Auswahl. Allen Einsendern sei Dank! Ich habe mit Unterstützung von Elisabeth Menrad 59 Haiku ausgesucht und zwei davon besonders hervorgehoben. Die stehen oben, in beliebiger Reihenfolge. Die Texte dahinter sind nach Autorennamen alphabetisch geordnet.

Volker Friebel

 

Sonderbeiträge

Top Extra – Parallele Auswahl durch René Possél

Haiku aus fünf Jahrhunderten – Besprechung der Anthologie japanischer Haiku von den Anfängen bis in die Gegenwart von Eduard Klopfenstein und Masami Ono-Feller
Heitere japanische Haiku – Besprechung der Anthologie Herr Affe, wie geht’s von Eduard Klopfenstein und Masami Ono-Feller

Himmel und Erde – Haiga von Ramona Linke
Im Atemzug – Haiga von Ramona Linke
Mnemosyne – Haiga von Beate Conrad
Lichtfee – Haiga von Claudia Brefeld (Haiku) und Paul Bernhardt (Foto)
Blue Note – Haiga von Gabriele Hartmann
Am See – Haiga von Christof Blumentrath
Sonate in F-Dur – Haiga von Gabriele Hartmann (Vers 1) und Christof Blumentrath (Vers 2 und Foto)
Und ich träumte – Haiga von Gerd Romahn
Allerseelen – Haiga von Helga Stania
Fake news – Haiga von Helga Stania
Am See – Haiga von Marianne Kunz

Einiges Neue in den Nachrichten.

 

 

Eine Ausgabe vor oder zurück

          <                >

 

 


Eingang   II   Datenschutz  I  Impressum
Aktuell 10.06.2018 auf www.Haiku-heute.de  I  Alle Rechte vorbehalten