Eingang  I  Aktuelle Ausgabe  I  Archiv  I  Jahrbuch  I  Teilnahme  I  Nachrichten

 

 

Andrea D`Alessandro

Geboren 1964, lebt mit ihrem Mann und drei Töchtern in Bruchsal.

Ihre zweite große Leidenschaft neben der Haiku-Dichtung ist die Fotografie. Stift, Papier und Kamera sind ihre ständigen Begleiter.

Erste Veröffentlichungen von Haiku im Jahr 2001 in verschiedenen Internetforen.

 

 

Erste Schneeglöckchen –
die Witwe trägt nun
kein Schwarz mehr

 

 

„I love you“
in der Rinde
des gefällten Baums

 

 

Nieselregen –
die Taube hebt sich kaum ab
vom Asphalt

 

 

Leer heute
der Platz des Malers
am Seeufer

 

 

Gewitterwolken –
schneller und schneller
dreht sich das Windspiel

 

 

Waffenstillstand –
über dem Kriegsgebiet
geht die Sonne unter

 

 

Ausgerissen
das wilde Löwenmäulchen
an der Hauswand

     

     

Sperrmüllabfuhr –
der alte, grüne Lehnstuhl
vor Großmutters Haus

     

     

Auf dem Dachboden
zwischen allerlei Plunder
das Foto aus Rom

     

     

Vaters Motorradjacke
nach 50 Jahren
wieder auf Tour

     

     

Kinderklinik –
Ayshe und Kim tragen
bunte Tücher

 

 

„FINANCIAL TIMES“
in den Seiten blättert
der Wind …

 

 

Beitrag von Andrea D’Alessandro auf Haiku heute

Mit den Jahren: Sequenz mit Ramona Linke (Juni 2007)
Am Cap Formentor. Sequenz mit Hans Lesener (März 2007)
Brausebad. (Dezember 2006)
Barbarazweige werfen Schatten. Winter-Kasen (Juli 2006)
Blick zum Himmel.  Sequenz  (Mai 2006)
In Pompeji. Fotohaiku  (Dezember 2005)

 

 

15.09.2007 auf www.Haiku-heute.de
 Alle Rechte bei Andrea D’Alessandro, Bruchsal

 

 


Impressum  I  Datenschutz

Aktuell 20.09.2017 auf www.Haiku-heute.de
Alle Rechte vorbehalten