Eingang  I  Aktuelle Ausgabe  I  Archiv  I  Jahrbuch  I  Teilnahme  I  Nachrichten  I  Impressum  I  Datenschutzerklärung

 

 

Aus der Haiku-Welt
Archiv 1
 

Hier stehen Nachrichten aus der Haiku-Welt, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die Seite wird aktualisiert, wenn es sinnvoll erscheint. Bitte Informationen über Ereignisse, etwa Haiku-Wettbewerbe (nur ohne Eintrittsgelder), Veröffentlichungen von neuen Netzseiten, neu erschienene Bücher, Hinweise auf Seminare, an   . Auf Aktualisierungen der deutschsprachigen Haiku-Portale wird mindestens gelegentlich hingewiesen, Hinweise auf Aktualisierungen privater Netz-Seiten sind nicht entsprechend möglich. Bei den Nachrichten handelt es sich nicht unbedingt um Empfehlungen, aber um Hinweise.

 

Rundbrief Haiku heute – Januar 2008
 

Tübingen, Dienstag, 15. Januar 2008

Liebe Haiku-Freunde

Haiku-Jahrbuch 2007: Noch bis 31. Januar 24:00 Uhr können Beiträge (Haiku, Sequenzen, Haiku-Prosa, Essays ...) eingesandt werden. Was auf Haiku heute und im Sommergras veröffentlicht wurde, wird berücksichtigt, muss also, wenn es keine Textänderungen gab, nicht neu eingereicht werden. Die ausführliche Ausschreibung findet sich unter Jahrbuch.

Änderungen bei Haiku heute: Bis auf Weiteres werden auf Haiku heute nur noch Haiku-Auswahlen veröffentlicht, keine sonstigen Beiträge wie Sequenzen, Prosa, Essays mehr. Die bisher zuständige Redaktion ist aufgelöst (siehe Impressum). Auch die Auswahlen sollen sich verändern. Das Jury-Verfahren ist auf Dauer einfach zu arbeitsaufwändig, künftig werden die eingesandten Texte nur von einer Person ausgesucht. Zunächst werde ich das sein. Ich behalte mir aber vor, auch andere mit der Erstellung einer Auswahl zu beauftragen. Außerdem sollen künftig von jedem Einreicher pro Ausgabe höchstens zwei Haiku aufgenommen werden. Dafür wird wieder auf einen Monatsrhythmus umgestellt. Neue Ausgaben sollen möglichst immer zum 15. eines Monats erscheinen und eine Auswahl von Haiku des Vormonats bringen. Haiku können dazu wie bisher fortlaufend eingereicht werden. Erinnerungen an Einsendetermine oder über neue Ausgaben werden nicht mehr verschickt. Denn immer der 15.: Das sollte sich gut behalten lassen. Eine Seite ist eingerichtet, auf der Neuigkeiten aus der Haiku-Welt mitgeteilt werden (Notizen). Dort stehen schon einige Hinweise. Die nächste Haiku-Auswahl, die erste nach dem neuen Verfahren, erscheint am 15. Februar 2008. Alle bisher für die Vierteljahresauswahl eingegangenen Haiku werden für sie berücksichtigt, und alle noch bis zum 31. Januar 2008 24:00 Uhr MEZ eingehenden Texte. Später eingehende Haiku finden für die nächste Ausgabe Verwendung, die am 15. März erscheinen soll. Im Rahmen dieser Veränderungen ist auch einiges an der Struktur der Seiten umgestaltet. Links zu den Deckblättern der letztjährigen Ausgaben müssen neu gesetzt werden, Links zu allen Einzelbeiträgen sollten wie bisher funktionieren.

    Volker Friebel

Abbestellung: Zur Abbestellung dieses Rundbriefs bitte eine einfache Nachricht an  

 

 

Rundbrief Haiku heute – Winter 2007/2008
 

Samstag, 15. Dezember 2007

Liebe Haiku-Freunde,

die Winterausgabe 2007/2008 von Haiku heute steht im Netz. Hier die Beiträge (anklickbar auf www.haiku-heute.de):

Auswahl der Herbst-Haiku

Essay

Das neue Haiku. Die Entwicklung des modernen japanischen Haiku und das Phänomen der Haiku-Verfolgungen: Itô Yûki (pdf-Datei, Größe 0,7 MB)

Im Gespräch
Vergeben, nicht vergessen: Modernes Haiku und Totalitarismus: Itô Yûki im Gespräch mit Udo Wenzel
Wo Fäden sich kreuzen: Haiku zwischen Ost und West. Annika Reich im Gespräch mit Udo Wenzel

Haiku-Prosa
Rue Sedaine, 11 pm: Michael Denhoff
Gras: Ruth Franke
Zu Gast: Claudia Melchior
Tropfen zählen: Angelika Wienert
Bodendecker: Hans Lesener

Sequenz
Am Uferhang: Helga Stania und Ramona Linke
Neujahrsspaziergang: Cornelia Nicolay-Danisch
Kein Haiku über Nanjing: Udo Wenzel
Nachtnautik: Dietmar Tauchner

Besprechung
Im Schelmengraben. Udo Wenzel rezensiert Mario Fitterers „EOS
ES IST ROT ÜBERHOLT“
 

Haiku-Jahrbuch 2007

Für das Haiku-Jahrbuch 2007 werden die besten Haiku gesucht, die 2007 entweder geschrieben oder erstmals veröffentlicht wurden. Ausdrücklich sind Verse mit und ohne Einhaltung der bekannten 17 Silben, mit und ohne Jahreszeitenwort gleichermaßen erwünscht, gerne auch in Mundart (zur leichteren Beurteilung bitte mit Übersetzung). Senden Sie bitte Ihre besten Haiku des Jahres ein (maximal 50), diese müssen keineswegs unveröffentlicht sein.

Jeder ins Jahrbuch aufgenommene Autor erhält ein Freiexemplar, alle Rechte an den Haiku bleiben bei den Autoren. Die Einsendefrist für das Jahrbuch endet am 31. Januar 2008. Jeder Autor, der Texte einsendet, gibt damit unwiderruflich die Erlaubnis zu ihrer Veröffentlichung im Jahrbuch.

Einsendungen bitte an: Volker Friebel, Denzenbergstraße 29, 72074 Tübingen (Deutschland), vorzugsweise aber durch Versand an:
  .

 

Neues aus der Haiku-Welt

* Werner Reichhold hat eine englische und eine deutsche Seite mit Gedichten veröffentlicht, die auch aus Haiku-Sicht sehr interessant sind: http://wernerreichhold.com

* Chrysanthemum: Die zweite Ausgabe des 2x im Jahr erscheinenden internationalen online Haiku-Magazins Chrysanthemum

http://members.aon.at/bregen/chrysantenum/chrys2/1deutsch.htm

ist am 15. Oktober erschienen. Der Einsendeschluss für die Frühjahrsausgabe ist der 29. Februar 2008.

* Sommergras: Die Winterausgabe des Haiku-Magazins Sommergras, herausgegeben von der Deutschen Haiku-Gesellschaft, ist vor wenigen Tagen online erschienen:

http://kulturserver-nds.de/home/haiku-dhg/VJS/Sommergras-Titelseite.htm

(Die pdf-Datei erscheint bei Klick auf das Titelblatt.)

* WHCgerman: Vor zwei Monaten ist die Herbstausgabe des Online-Magazins des Word Haiku Clubs german erschienen:

http://athenaeum-language.blogspot.com/2007_10_01_archive.html

Angelika Wienert bereitet derzeit eine neue Ausgabe vor. Bis 31. Dezember 2007 können an   Haiku eingeschickt werden, bitte in deutscher und englischer Fassung.

Redaktion Haiku heute

Abbestellung: Zur Abbestellung dieses Rundbriefs bitte eine einfache Nachricht an  

 

 

Rundbrief Haiku heute – Herbst 2007

Samstag, 15. September 2007
 
 
Liebe Haiku-Freunde,
 
die Herbstausgabe 2007 von Haiku heute steht im Netz. Hier die Beiträge (anklickbar auf der Netzseite):
 
Auswahl der Sommer-Haiku

Essay
Zum Kuckuck! Haiku und moderne Haiku-Lyrik: Mario Fitterer

Haiku-Prosa
Kantensprung: Udo Wenzel
Eisige Höhen: Ruth Franke
Kleiderbügel aus Draht:Angelika Wienert
An einem langen Seil: Angelika Wienert
Kennen Sie ...?: Angelika Wienert
Nichts für dich: Hans Lesener
Vier Tanbun: Gerd Börner

Sequenz
Radar River: Udo Wenzel
Rindenrisse: Mario Fitterer & Volker Friebel

Besprechung
Presents of Mind: Ruth Franke bespricht Jim Kacian
Grenzerfahrungen: Ruth Franke bespricht “borderlands” von Jim Kacian
 

Sonstiges auf Haiku heute
* Die Seite von Ruth Franke ist ganz neu gemacht (Haiku und Ikebana-Fotos).

 
Neues aus der Haiku-Welt
 
Neu erschienene Haiku-Bücher
* Mario Fitterer: EOS ES IST ROT ÜBERHOLT. Haiku und Prosa. Mafora-Verlag, 2007, 140 Seiten, gebunden, 19 Euro. Zu bestellen etwa über Amazon.de (Eintrag "Mario Fitterer" in die Suchzeile).
* Haiku 2007: Anthologie der Mitglieder der Deutschen Haiku-Gesellschaft. Herausgegeben von Martin Berner. BoD, 2007, 80 Seiten, 6,00 Euro. Bestellung etwa über Amazon.de (Eintrag von "Haiku 2007" in die Suchzeile).
 
Sommergras
Die Herbstausgabe des Haiku-Magazins Sommergras, herausgegeben von der Deutschen Haiku-Gesellschaft, ist erschienen:
http://kulturserver-nds.de/home/haiku-dhg/VJS/Sommergras-Titelseite.htm
(Die pdf-Datei erscheint bei Klick auf das Titelblatt.)

Ausschreibungen
* WHC: Angelika Wienert bereitet eine neue Ausgabe von WHCgerman vor, das ist der deutschsprachige Teil des Netz-Journals des Word Haiku Clubs. Bis Ende September können an  Haiku eingeschickt werden, bitte in deutscher und englischer Fassung. Die Adresse der letzten Ausgabe:
http://athenaeum-language.blogspot.com/2007_06_01_archive.html
* Chrysanthemum: Die zweite Ausgabe des 2x im Jahr erscheinenden internationalen online Haiku-Magazines Chrysanthemum
http://members.aon.at/bregen/chrysantenum/seiten/UntitledFrameset-3.htm
kommt am 15. Oktober heraus. Neben Haiku, Senryû und Tanka in Deutsch und Englisch aus aller Welt werden unter anderem einige Artikel, die beim diesjährigen europäischen Haikukongress in Schweden zum ersten Mal präsentiert worden sind, vorgestellt. Außerdem enthalten sein werden: Haibun, Tanbun, ein Triparshva und ein Interview mit Gabi Greve. Der Einsendeschluss für die Frühjahrsausgabe ist der 29. Februar 2008.


Die Winterausgabe 2007/2008 von Haiku heute erscheint voraussichtlich am 15. Dezember. Themenschwerpunkt wird sein: Haiku und Lyrik. Haiku, Sequenzen, Essays, Haiku-Prosa, Besprechungen und andere Texte rund um das Haiku können eingesandt werden. Adresse: .
 
         Redaktion Haiku heute
 
 
Abbestellung: Zur Abbestellung dieses Rundbriefs bitte eine einfache Nachricht an . Falls Ihnen einmal auffallen sollte, dass Sie diesen Rundbrief nicht mehr erhalten, ohne ihn abbestellt zu haben: Dann hat die Zustellung zu einer Fehlermeldung geführt und Ihre Adresse wurde gelöscht. Bitte melden Sie sich in diesem Fall einfach neu an.

 

 

Rundbrief Haiku heute – Sommer 2007

Freitag, 15. Juni 2007
 
 
Liebe Haiku-Freunde,
 
die Sommerausgabe 2007 von Haiku heute steht im Netz. Hier die Beiträge (anklickbar auf der Netzseite):
 
Auswahl der Frühlings-Haiku
 
Im Gespräch
Neues vom Tage, Neues vom Augenblick. Gary Snyder im Gespräch mit Udo Wenzel
 
Essay und Aufsatz
Der Weg nach Matsuyama: Gary Snyder
Englische Haiku in Nordamerika: Georg Swede
Gendai-Haiku - ein Einblick in das zeitgenössische japanische Haiku: Udo Wenzel
 
Haiku-Prosa
Performance: Gerd Börner
Hobbys: Ruth Franke
Indianersommer: Udo Wenzel
Wo der Shamrock blüht: Dietmar Tauchner
Reise nach Jerusalem: Gerd Börner
Visite: Jochen Hahn-Klimroth
 
Sequenz
Für Georg Jappe: Jane Reichhold
Mit den Jahren: Andrea D’Alessandro und Ramona Linke
Julihitze: Udo Wenzel
 
Besprechung
Im Zeichen des Feuers. "Gefahr auf den Gipfeln" von Gary Snyder: Udo Wenzel
Haiku-Gazelen. "In Begleitung des Windes ", Gedichte von Abbas Kiarostami, mit einem Nachwort von Peter Handke: Mario Fitterer
  
 
Neues aus der Haiku-Welt
 
Haiku-Jahrbuch 2006
Das Jahrbuch ist erschienen. Feine Kerben. Haiku-Jahrbuch 2006. Wolkenpfad, Tübingen, 2007, 100 Seiten, 10,00 Euro, ISBN: 978-3-936487-09-1. Es kann formlos unter ein@haiku-heute.de bestellt werden, oder über den Buchhandel.
 
Europäische Haiku-Anthologie
Eine Anthologie des Europäischen Haiku ist erschienen: 80 Haiku in ihren Original-Sprachen und in englischer Übersetzung: David Cobb (Hg): Euro-Haiku. A bi-lingual anthology. Iron Press, England, 2007, 62 Seiten, 8,00 Euro. Etwa bei Amazon.de ist das Buch für 10 Euro, bei kostenfreier Lieferung, erhältlich.
 
Sommergras
Die Sommerausgabe des Haiku-Magazins Sommergras, herausgegeben von der Deutschen Haiku-Gesellschaft, ist soeben erschienen:
http://kulturserver-nds.de/home/haiku-dhg/VJS/Sommergras-Titelseite.htm
(Die pdf-Datei erscheint bei Klick auf das Titelblatt.)
 
WHCgerman
Die Sommerausgabe der deutschsprachigen Sektion des Word Haiku Clubs (WHC) ist soeben auf deutsch und englisch erschienen:
http://athenaeum-language.blogspot.com/2007_06_01_archive.html
 
 
Preis der Deutschen Haiku-Gesellschaft
Ausgezeichnet und mit je 100 Euro dotiert wurden gleichermaßen die beiden Haiku:
 
Flamenco -
keiner greift mehr
zum Wein
         Angelika Wienert
 
Gezeitenstrom -
Werfe mein Netz über
den Mond
         Wolfgang Beutke
 
Unsere Gratulation!
 

Kongress und Mitgliederversammlung der DHG
Zu Pfingsten am 25.-27. Mai fanden in Halle an der Saale Kongress und Mitgliederversammlung der Deutschen Haiku-Gesellschaft (DHG) statt. Lydia Brüll beschäftigte sich in einem Arbeitskreis mit dem Haibun, Mario Fitterer mit dem Minimieren der Wörter im Haiku, Thomas Vollhaber berichtete über ein Projekt zu Haiku und Gebärdensprache. Voraussichtlich wird der eine oder andere Vortrag in einer der nächsten Ausgaben von Sommergras veröffentlicht.
 
2. Europäische Haiku-Konferenz in Schweden
Vom 8.-10. Juni hat der 2. Europäische Haikukongress in Vadstena/Schweden stattgefunden, wobei 58 Teilnehmer aus 16 Ländern (Italien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland etc.) vertreten waren. Aus Japan kamen u. a. Renku-Spezialist Shoko Kondo und Yasuomi Koganei, Leiter des Meguro Haikukreis in Tokyo; aus den USA reisten Jim Kacian und Bruce Ross an. Vornehmlich gab es Vorträge zur Geschichte und Entwicklung der jeweiligen nationalen Haiku-Szene, wobei Klaus-Dieter Wirth über das deutschsprachige Haiku referierte, aber auch Beiträge über "Haiku & den Gebrauch von Metapher" von Ludmila Balabanova oder "Haiku & Syllogismus " von Dietmar Tauchner. Für den  Herbst dieses Jahres ist eine Sonderausgabe der Schwedischen Haikugesellschaft ( www.haiku-shs.org ) mit allen Konferenz-Beiträgen geplant.
 
Haiku-Kongress in Rumänien
Von 1.-5. Juni 2007 fand in Constantza (Rumänien) ein internationaler Haikukongress statt, der von der Haikugesellschaft Constantza unter der Leitung von Laura Vaceanu, Herausgeberin des internationalen Haiku-Magazins Albatross , organisiert worden war, unter dem Motto: " Haiku -Bridge between Orient and Occident". Die Vorträge zu den Themen: "Haiku und Erziehung" von Irina Kogan (Russland), "Haiku in Rumänien" von Marius Chelaru oder "Die Möglichkeiten und Schwierigkeiten japanische Haikuklassiker in westliche Sprachen zu übersetzen" von Sonia Coman wurden in Rumänisch und Englisch präsentiert. Eine Anthologie, die sämtliche Vorträge enthält, ist in Planung.
 

Die Herbstausgabe 2007 von Haiku heute erscheint voraussichtlich am 15. September. Themenschwerpunkt wird sein: Haiku und Lyrik. Haiku, Sequenzen, Essays, Haiku-Prosa, Besprechungen und andere Texte rund um das Haiku können eingesandt werden. Adresse: 
 
         Redaktion Haiku heute
 
 
Abbestellung: Zur Abbestellung dieses Rundbriefs bitte eine einfache Nachricht an . Falls Ihnen einmal auffallen sollte, dass Sie diesen Rundbrief nicht mehr erhalten, ohne ihn abbestellt zu haben: Dann hat die Zustellung zu einer Fehlermeldung geführt und Ihre Adresse wurde gelöscht. Bitte melden Sie sich in diesem Fall einfach neu an.

 

 

Rundbrief Haiku heute – Frühling 2007

Donnerstag, 15. März 2007


Liebe Haiku-Freunde,

die Frühlingsausgabe 2007 von Haiku heute ist im Netz. Hier die Beiträge (anklickbar auf der Netzseite):

Auswahl der Winter-Haiku

Essay
Kigo und Jahreszeitenbezug. Interkulturelle Fragen im anglo-amerikanischen Haiku. Richard Gilbert

Im Gespräch
Der Geist der Freiheit. Aspekte des zeitgenössischen Haiku. Richard Gilbert im Gespräch mit Udo Wenzel (auch auf Englisch)

Sequenz
Am Cap Formentor. Andrea D’Alessandro und Hans Lesener

Haiku-Prosa
Fastelovend. Angelika Wienert
Am Kopfende. Gerd Börner
Camera obscura. Gerd Börner
Aschermittwoch. Peter Janßen

Besprechung
Haiku in der deutschsprachigen Lyrik. Andreas Wittbrodt: Hototogisu ist keine Nachtigall. Literaturhinweis von Volker Friebel


Was es sonst noch gibt

Mitarbeiter-Seiten
* Eine neue Mitarbeiter-Seite: Helga Stania.
* Noch eine neue Mitarbeiter-Seite: Norbert Stein.
* Die Mitarbeiter-Seite von Ramona Linke ist komplett erneuert (seit 12.01.2007).

Sommergras
Die Frühlingsausgabe des Haiku-Magazins Sommergras, herausgegeben von der Deutschen Haiku-Gesellschaft, ist erschienen.  (Die pdf-Datei erscheint bei Klick auf das Titelblatt.)

Haiku-Kongress
Die Deutsche Haiku-Gesellschaft hält vom 25. bis 27. Mai 2007 einen Kongress in Halle an der Saale ab. Die Kongressgebühr beträgt 50 Euro (für Mitglieder 20 Euro). Einzelheiten, auch zur Anmeldung und Zimmerreservierung, finden sich auf Seite 55 des oben erwähnten Sommergras, einsehbar auch auf der pdf-Datei.

Haiku-Anthologie
Die Deutsche Haiku-Gesellschaft erstellt eine Anthologie mit Haiku ihrer Mitglieder. Bis 31.03.2007 können hierzu noch von jedem DHG-Mitglied bis zu drei Haiku eingereicht werden. Das Buch wird an alle DHG-Mitglieder kostenlos abgegeben. Auch hierzu ausführlich in der pdf-Datei von Sommergras.

Wettbewerbe
Das Ergebnis des internationalen Haiku-Wettbewerbs von Mainichi (Japan) ist online.

Haiku-Jahrbuch 2006
Die Auswahl der Texte ist abgeschlossen, das Buch dürfte im Mai, vielleicht auch schon im April, erscheinen.

Einreichungen zur nächsten Ausgabe von Haiku heute
Die Sommerausgabe 2007 erscheint voraussichtlich am 15. Juni. Hierfür können Haiku, Sequenzen, Essays, Haiku-Prosa, Besprechungen und andere Texte rund um das Haiku eingesandt werden. Adresse: 

    Redaktion Haiku heute



Abbestellung: Zur Abbestellung dieses Rundbriefs bitte eine einfache Nachricht an . Falls Ihnen einmal auffallen sollte, dass Sie diesen Rundbrief nicht mehr erhalten, ohne ihn abbestellt zu haben: Dann hat die Zustellung zu einer Fehlermeldung geführt und Ihre Adresse wurde gelöscht. Bitte melden Sie sich in diesem Fall einfach neu an.
 

 

Archiv 5: 2014-2015
Archiv 4: 2012-2013
Archiv 3: 2010-2011
Archiv 2: 2008-2009
Archiv 1: 2007 (die Rundbriefe)

 

 

 

Aktuell 07.07.2014 auf www.Haiku-heute.de, Einrichtung 15.09.2007
 Alle Rechte bei den Autoren